das-buch-von-kelanna-1-ein-meer-aus-tinte-und-gold-1

Titel : Ein Meer aus Tinte und Gold

Autor/in : Traci Chee

Einband : Gebundene Ausgabe

Seitenanzahl : 475

Genre : Fantasy Roman

Verlag : Carlsen

 

Worum Geht’s ?

Einen Moment lang hatte Sefia das Gefühl, als wären die Zeichen heiß und leuchtend. Sie bemerkte aus den Augenwinkel einen goldenen Schimmer. Als sie blinzelte, wurde alles um sie herum von Licht erfüllt, in großen ineinander verschlungenen Kreisen wirbelte es um sie herum, hinauf in den Himmel und zu den Sternen. Die ganze Welt war voller kleiner goldener Flüsse, Millionen Flüsse mit Abermillionen Lichtpartikeln, allesamt exakt und vollkommen und bedeutungsschwer. Das Buch glitt ihr aus den Händen. Magie. Ihr war, als spähte sie an den Rändern der Sterne vorbei und sähe, was dahinter lag.

Meine Meinung

Cover : Ich finde dieses Cover so mega geil! Es ist so wunderschön! Echt eins meiner Lieblings Cover aus meinem Bücherregal.

Charakter : Ich liebe wirklich jeden der Hauptcharakter in diesem Buch. Jeder ist toll auf seine Weise. Ich konnte mich eigentlich immer in die Personen hinein fühlen. Und ich hab Sefia und Archer in mein Herz geschlossen. Jedoch muss ich sagen, dass dieses Buch manchmal echt zu viele unnötige Charakter hatte, die nach meiner Meinung einfach nicht wichtig für die Handlung sind.

Idee : Die Idee von diesem Buch ist einfach nur toll! Als ich den Klappentext gelesen hab konnte ich kaum noch warten wie das wirklich umgesetzt wird.

Umsetzung : Die Autorin hat meiner Meinung nach das Thema perfekt Umgesetzt! Es war wirklich dauerhaft Spannung dabei und nach der hälfte des Buches konnte ich es eigentlich nur noch kaum aus der Hand legen. Die gesamte Story war wirklich von Anfang bis Ende perfekt ! Viele Sachen haben mich wirklich innerlich so fertig gemacht…Aber am meisten war das Ende für mich schlimm. Die Entscheidung die  Archer am Ende getroffen hat, war wirklich schlimm für mich! Trotzdem bin ich auch froh das es so passiert ist…obwohl zum größeren Teil auch nicht.

Jedoch hab ich eine Sache die mir nicht so gut gefallen hat, nämlich das manchmal Kapitel kamen die mich einfach nur verwirrt haben. Sie passten einfach grad wo ich sie gelesen habe nicht wirklich rein und wurden erst am Ende erklärt, so das ich dann erst verstanden habe worum diese Kapitel gingen.

Mein Fazit

Alles in allem ist Ein Meer aus Tinte und Gold wirklich ein mega gutes Buch und ist nur zu empfehlen. Deswegen gebe ich diesem Buch 5 von 5 Sternen !

5-sterne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s